Sehr geehrte Damen und Herren,

wir leben in bewegten Zeiten.
Die Pandemie hat unser Land tief gespalten. Was hat Vorrang? Gesundheit und Sicherheit oder Freiheit und Wirtschaft?

Diese Pandemie ist auch ein Lehrstück sozialen Verhaltens.
Der  Hass und die Verrohung der Sprache sind deutlich gestiegen. Vorurteile, Ressentiments und Feindbilder zum Beispiel gegenüber Juden und Muslime treten deutlich hervor und beweisen nachdrücklich ihre Anziehungskraft.

In diesen Zeiten brauchen wir Brückenbauer, Menschen, die aufeinander zugehen, die Demokratie leben.

Helfen sie mit, Brücken zu schlagen!

 

 

PROGRAMM 06.09. – 26.11.2021

Anmeldungen, Hygiene- und Schutzmaßnahmen

 

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, denn eine spontane Teilnahme ist derzeit nicht möglich.

Grundsätzlich gilt die 3G-Regel: Geimpft, Genesen, Getestet.

Bitte legen Sie entsprechende Nachweise bei Veranstaltungsbeginn vor. Wir dürfen nur Besucherinnen und Besucher einlassen, die die erforderlichen Nachweise führen können.

Bitte tragen Sie vor Beginn und nach der Veranstaltung einen Mud-Nasenschutz.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.